Kwafubesi Tented Camp - Limpopo Das romantische Busch-Hideaway

Das Resort

Mit seinen spektakulären goldenen Ebenen, den atemberaubenden Sonnenuntergängen und die Aussicht auf die “Big Five” ist das Kwafubesi Tented Safari Camp, der ideale Ort für eine hochromantische Flucht weg vom Alltag.

Diskret versteckt in den Bäumen der wundervollen Mvubu Ebene verwöhnt das Camp seine anspruchsvollen Gäste in nur fünf luxuriösen Baumwollzelten. Dort sorgen romantische Öllampen und exzellente hausgemachten Spezialitäten, die in einem überdachten südafrikanischen „Lapa“ serviert werden für Ihr ganz persönliches „out of Africa“ Erlebnis.

Das Camp liegt im Mabula Game Reservat, einer Malaria freien Zone mit über 120.000 ha und ist mit dem Auto in 2.5 Std. bequem ab Johannesburg zu erreichen.

Zimmer

Fünf luxuriöse en-suite Zelte, alle auf Plattformen und mit viel Raum zum nächsten Zelt gebaut, bieten maximale Privatsphäre zu jeder Zeit.

Die Innenräume sind großzügig konzipiert und die Textilien zeigen die reichen und tiefen Farben des afrikanischen Kontinents.

Die Badezimmer verfügen über eine große Steinbadewanne und eine Deluxe-Dusche, beide mit Blick auf den Busch. Weiter gibt es eine private Terrasse, die spektakuläre Blicke auf die Tierwelt ermöglicht.

Essen und Trinken

Im Kwafubesi Camp bestimmen die Gäste ihr eigenes Tempo. Die Mahlzeiten werden in der Regel im offenen Essbereich ohne starre Essenszeiten serviert.

Essen Sie doch wo Sie wollen, z. B. im offenen Busch oder neben einem Wasserloch echt südafrikanisch mit offenem Feuer und ordentlich Fleisch auf dem Grill.

Für die wahren Romantiker unter Ihnen ist ein privates Abendessen auf dem „private deck“ oder ein Frühstücks-Picknick in der frischen Morgenluft ein absolutes Muss.

Aktivitäten

Genießen Sie geführte Wanderungen durch den Busch oder wagen Sie eine Safari zu Pferde. Auch Quad-Bike-Safaris sind möglich und natürlich gibt es auch die klassischen Safaris mit Allrad-Geländewagen.

Alle Gäste haben Zugriff auf alle Aktivitäten die im nahegelegenen Schwesterlodge Mabula Game Lodge geboten werden.

Das sagen unsere Kunden

Durchschnittliche Kundenwertung:
Die Anreise ist von Johannesburg aus sehr einfach. Man fährt zur Mabula-Hauptlodge und wird von dort aus dann zum Kwafubesi Camp gefahren (ca. 20 Minuten).

Die Zelte sind gemütlich, und es ist ein wahres Abenteuer, in ihnen die Nacht zu verbringen. Es werden Heizdecken zur Verfügung gestellt, die man zumindest im Winter auch definitv benötigt, denn es wird nachts SEHR kalt. Leider war an einem Morgen die Wasserversorgung komplett ausgefallen, Außerdem war unsere Dusche (Duschkopf) nur notdürftig mit Klebeband befestigt, so dass der gesamt Badbereich nach dem Duschen unter Wasser stand. Die Safaris waren durchschnittlich gut, als Einstieg in einen Südafrika-Urlaub wohl zu empfehlen, jedoch nicht als krönenden Abschluss. Unser Ranger Damian war fachlich sehr gut und hat versucht, uns so viel wie möglich zu zeigen. Jedoch hat uns hier auf jeden Fall die etwas Interaktion (z.B. Hintergrundinformationen zum Gebiet und zu den Tieren allgemein) mit den Gästen gefehlt. Manchmal war es, als würde man einfach mit einem "Bus" durch die Wildnis fahren. Es waren nur noch zwei andere Zelte belegt, so dass man das Gefühl hatte, dass das gesamt Angebot ein wenig heruntergefahren war. Zum Abendessen und Frühstück war es im Essensbereich definitv zu kalt. Man musste in Jacke dort sitzen. Abends wurde zwar ein Feuer angezündet, welches jedoch den Bereich eher einräucherte als wärmte. Leider gab es keine Getränkekarten zum Essen, so dass man weder wusste, was es gab, noch wie teuer die Getränke waren.

Insgesamt war der Aufenthalt in Ordnung und die Übernachtung im Zelt spannend, jedoch würden wir dieses Camp nicht noch einmal für einen Urlaub auswählen.
Martin Huck / Lufthansa Juni 2017
Wir waren drei Nächte in diesem Camp und hatten das Glück das wir fast die einzigen Gäste waren. Unser Ranger, Brandon, hat sich sehr gut ausgekannt und war sehr aufgeschlossen, was die Game Drives zu einem absoluten Highlight gemacht hat. Das Camp besteht aus 5 großen und sehr gemütlich eingerichteten Zelten, die weit genug auseinander stehen, sodas man absolut seine Ruhe hat. Die Mahlzeiten werden unter einem liebevoll angelegten offenen Pavillion serviert, in dem abends ein Kamin brennt der für Wärme und noch mehr Gemütlichkeit sorgt. Die Anreise von Johannesburg mit dem Leihauto war total einfach und dauerte etwa zwei Stunden. Wir hätten es nur zu gern noch länger dort ausgehalten, es war ein super Erlebinss und pure Entspannung.
A. Müller / Lufthansa Mai 2015
Wir waren 3 Tage im Kwabufesi tented Lodge und es war der erholsamste Urlaub, den ich je gemacht habe. Sie Zelte sind fantastisch, k omplett in die Natur integriert aber mit allem Luxus. Küchenchef Stephen kuemmert sich ruehrend um die Gaeste, bekocht sie so liebevoll und empfaengt einem nach jeden Gamedrive mit einem herrlichen Fruehstueck oder einem tollen Abendessen beim Kaminfeuer, so dass man sich sofort sehr wohl fuehlt. Da es nur 5 Zelte gibt, also maximal 10 Personen und die Essen an einem gemeinsamen Tisch stattfinden, lernt man schnell die anderen Gaeste kennen, was sehr schoen und bereichernd ist. Wir haben sehr nette Leute kennengelernt! Die Gamedrives waren sehr schoen und wir haben fast alle Tiere gesehen. Die Landschaft und die Tiere sind atenberaubend. Unser Ranger kannte alles und hat uns sehr viel erklaert. Mir war nicht so bewusst, dass die Tiere kontrolliert sind, dass heisst, die Ranger wissen wie viele Tiere es ungefaehr gibt. Aber es ist besser so, da man so fast immer alle Tierarten sehen kann. Ich kann es nur empfehlen, ausserdem ist es sehr einfach vom Flughafen in JNB mit dem Auto dorthin zu kommen.
Stefanie Kueper / Lufthansa Cargo Oktober 2014
Das Kwafubesi Tented Camp ist ca. 8 km von der Mabula Lodge entfernt. Da das Camp nur 5 Zelte hat, ist Ruhe vorprogrammiert.
Die Zelte sind gut eingerichtet, alles hat funktioniert. Im Camp sorgen 4 Angestellte und ein Ranger für das Wohl der Gäste. Das Essen war sehr gut und abwechslungsreich. Wir hatten das Glück, auf den zwei täglich angebotenen Game Drives eine grosse Auswahl an Tieren beobachten konnten. Das frühe Aufstehen (05:00) hat sich definitiv gelohnt! Ich würde sofort wieder buchen!
Daniel Wirth / Swiss International Air Lines Dezember 2012

Bitte loggen Sie sich ein

morePEP in Style bietet luxuriöse Premium-PEP’s für Hotels, Flüge, Kreuzfahrten und Mietwagen an. Diese sind ausschließlich für Personen buchbar, die hauptberuflich und aktiv in der Touristik tätig sind und dies mit einer entsprechenden Berechtigung nachweisen können.

Bitte registrieren Sie sich, um Zugang zu unseren Luxus-PEP-Angeboten zu erhalten.

LOG-IN für more.PEP in Style Mitglieder. Bitte loggen sie sich ein.

morePEP in Style bietet luxuriöse Premium-PEP’s für Hotels, Flüge, Kreuzfahrten und Mietwagen an. Diese sind ausschließlich für Personen buchbar, die hauptberuflich und aktiv in der Touristik tätig sind und dies mit einer entsprechenden Berechtigung nachweisen können.

Bitte registrieren Sie sich, um Zugang zu unseren Luxus-PEP-Angeboten zu erhalten.

Direkt zu den more.PEP Mietwagen-Specials