Umbuchung einer bestehenden Buchung

Reisen, die vor dem 5. März bei uns gebucht wurden, können kostenfrei auf einen späteren Termin umgebucht werden. Der neue Reisetermin muss jedoch im Gültigkeitsrahmen des PEP-Angebotes liegen und verfügbar sein. Je nach Reiseziel ist der letzte Abreisetag entweder der 31.Oktober 2020 oder der 20./21. Dezember 2020.

 

Stornierungen

Wann die jeweiligen Einreisesperren und örtlichen Quarantänemaßnahmen der Länder endgültig aufgehoben werden, ist derzeit ungewiss. Viele sind schon heute zeitlich begrenzt. Wir empfehlen dringend, bereits gebuchte Reisen, die erst in einigen Wochen oder Monaten angetreten werden, nicht schon jetzt zu stornieren. Ansonsten fallen Stornogebühren an. Bitte rufen Sie uns an, wir beraten Sie hierzu gerne telefonisch.

Reisen, die vor dem 5. März bei uns gebucht wurden und deren Reisetermin zwischen dem 30. März und 30. April 2020 liegt, können Sie kostenfrei stornieren, wenn

  • Ihr Zielgebiet eine Einreisesperre oder geänderte Einreisebedingungen verhängt hat und Ihr Reisetermin unmittelbar betroffen ist. Bitte beachten Sie ggf. zeitlich begrenzte Einreisesperren, die z. B. nur für die nächsten 14 Tage gelten
  • Das Auswärtige Amt eine explizite Reisewarnung (Gefahr für Leib und Leben)  für Ihr Zielgebiet ausgesprochen hat
  • Ihr Hotel/Ihre Destination konkret mit Coronavirus-Infektionen betroffen ist und unter Quarantäne steht

Aus Angst oder Sorge am Virus zu erkranken oder im Zielgebiet vielleicht in eine Quarantäne zu geraten, berechtigt nicht zu einer kostenfreien Stornierung oder einem kostenfreien Reiseabbruch. Hier gelten automatisch die Stornierungsbedingungen unserer AGB.

Die Erstattung Ihrer Reisegelder bei einer Stornierung erfolgt in Form eines Reisegutscheines, gültig für 24 Monate nach Verfügbarkeit, für einen Hotelaufenthalt Ihrer Wahl aus unserem Portfolio. Bei Einlösung des Gutscheins schenken wir Ihnen, abhängig vom Reiseumsatz, eine Entschädigung von bis zu Euro 150.

 

Neubuchungen

Bei Neubuchung einer PEP-Reise nach dem 5. März 2020 gewähren wir eine kostenlose Umbuchung bis 4 Wochen vor Anreise für einen neuen Termin im Zeitraum der Gültigkeit des PEP im Jahr 2020. Viele unserer Partner haben Ihre Bedingungen für die Stornierung von neu gebuchten PEP-Reisen ausgesetzt oder stark gelockert. Sie finden diese im Buchungshinweis des jeweiligen Angebotes. Hierzu beraten wir Sie aber auch gerne persönlich.

 

Wir beraten Sie gerne ausführlich zur aktuellen Situation und Ihrer Reise. Bitte rufen Sie uns an: +49 4264 3929293,

Montag bis Freitag von 10-12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten schreiben Sie uns gerne eine Email an:

accounting@morepep.com

 

Bitte finden Sie hier aktuelle Informationen zu den Ländern, die Ihre Einreisebestimmungen geändert haben. 

Das Auswärtige Amt bietet auf seiner Website detaillierte Reisehinweise zur aktuellen Situation pro Land.

Die aktuellen COVID-19 Zahlen in Deutschland

Weltweiter Überblick der COVID-19 Ausbreitung mit detaillierten Fallzahlen pro Land bietet die Website der Johns Hopkins Universität

Aktuelle Reisehinweise für Reisende mit Wohnsitz in der Schweiz, Österreich und der Niederlande sowie weiterer europäischen Länder entnehmen Sie bitte den Service-Webseiten des Außenministeriums Ihres Heimatlandes.

 

Informationen der externen Informationsanbieter ohne Gewähr.